Methodik

Die Suggestopädie (im Volksmund auch "Superlearning" genannt) wurde schon Mitte der 60er Jahre vom bulgarischen Neurologen und Psychotherapeuten Dr. Georgi Lozanov begründet. Seitdem hat sich die Methode ständig weiterentwickelt und wichtige Erkenntnisse der Gehirnforschung und der Lernpsychologie aufgegriffen.
Die suggestopädische Lehrmethode spricht durch Elemente wie multisensorisches Lernen (Lernen mit allen Sinnen), Musik- und Entspannungsübungen unsere beiden Gehirnhälften an: nicht nur die linke, die für das logisch-rationale Denken zuständig ist, sondern auch die rechte Gehirnhälfte, die unsere Phantasie, Kreativität und bildhaftes Denken steuert. Durch das gezielte Ansprechen beider Gehirnhemisphären wird das Lernpotential erhöht.

Es wird leichter und schneller gelernt - und das Gelernte wird besser im Gedächtnis verankert.

Zusätzlich wird durch lernfördernde Faktoren - wie Persönlichkeit und Ausstrahlung des Trainers, eine anregende Umgebung und relevante Lerninhalte - erreicht, dass die Lernmotivation erhöht wird.

Methodik

Eine ausgewogene Rhythmisierung zwischen aktivem und passivem Lernen - angepasst an die individuellen Bedürfnisse der Lernenden - macht den Unterricht kurzweilig und flexibel. So wird es möglich, den ganzen Tag über oder auch bis spät am Abend konzentriert zu lernen.

Lernmethode

  • entspannte Atmosphäre
  • Lernen mit allen Sinnen
  • kein Stress, der "Angstmauern" aufbauen würde
  • Spaß beim Lernen
  • Lernen in kleinen Gruppen von zwei bis maximal zehn Personen
  • Schaffen von Erfolgserlebnissen innerhalb kürzester Zeit
  • Sie lernen zu reden!
  • Fehler dürfen gemacht werden!
  • Es ist besser, Sie sagen etwas Fehlerhaftes, als dass Sie gar nichts sagen!
  • Grammatik gehört dazu, ist aber nicht der Mittelpunkt der Sprache! Sie wird in einem kommunikativen, amüsanten Rahmen dargestellt.
  • Berücksichtigung der Erfahrungen und Erkenntnisse aus der modernen Fremdsprachendidaktik, der Gedächtnisforschung, der Angewandten Psychologie und der Angewandten Linguistik
  • Erwerb umfassender Kenntnisse der jeweiligen Sprache auf angenehme und zugleich hochgradig effektive Weise
  • Wirklichkeitsnahe, interessante und emotional ansprechende Kurse
  • Dreifache Beschleunigung des Lernens mit der Methode der Suggestopädie ( im Volksmund auch "Superlearning" )